mimoLive verstehen: Layer-Konzept für Live-Videoübertragungen

Inhaltsübersicht

Wenn Sie Ihre Live-Übertragungen von einfach zu spektakulär machen wollen, sind Sie hier genau richtig. Heute tauchen wir in die wichtigsten Ebenen von mimoLive ein, mit denen Sie Ihre Videoinhalte verändern können. Am Ende dieses Beitrags werden Sie wissen, wie Sie Lower Thirds, Video Switcher und Audio Only Layers nutzen können, um dynamische Sendungen in professioneller Qualität zu erstellen. Sind Sie bereit, Ihr Live-Video-Spiel zu verbessern? Dann fangen wir an!

mimoLive-Ebenen verstehen

mimoLive ist ein leistungsstarkes Tool für das Live-Streaming, und sein Layersystem ist das Herzstück seiner Fähigkeiten. Mit den Ebenen in mimoLive können Sie verschiedene Elemente Ihrer Sendung, wie Text, Bilder, Video und Audio, organisieren und verwalten. Stellen Sie sich die Ebenen als die Bausteine Ihres Videos vor. Durch das Stapeln und Anordnen dieser Ebenen erstellen Sie die endgültige Ausgabe, die Ihr Publikum sieht, die so genannte Programmausgabe.

in aus
Das Layer-Konzept von mimoLive

Mit dem Ebenenstapel in mimoLive können Sie Ebenen durch Ziehen und Ablegen ganz einfach neu anordnen. Die obersten Ebenen erscheinen im Vordergrund, während die unteren Ebenen den Hintergrund bilden. Diese Anordnung ist ideal, um Grafiken, Text und andere Medienelemente nahtlos zu überlagern. Um eine Ebene sichtbar zu machen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Live. Je nach ihrer Position kann eine Ebene andere Ebenen verdecken oder von ihnen verdeckt werden.

Sehen Sie sich unser Layer-Tutorial an

Hinzufügen einer Lower Thirds-Schicht

Lower Thirds sind unverzichtbar, wenn Sie Ihrer Sendung Text-Overlays hinzufügen möchten, z. B. Namen, Titel oder zusätzliche Informationen. Um eine Lower Thirds-Ebene hinzuzufügen, gehen Sie zum Fenster 'Ebenenstapel', klicken Sie auf das Symbol '+' und wählen Sie 'Lower Third' aus der Liste. Sie finden dort mehrere Varianten der unteren dritten Ebene. Passen Sie den Text, die Schriftart, die Farbe und die Animation nach Ihren Wünschen an. Mit Hilfe dieser Ebene können Sie Ihren Betrachtern wichtige Informationen zur Verfügung stellen, wie z.B. detaillierte Informationen über die Rolle oder den Titel einer Person.

Erkunden der Video Switcher-Ebene

Der Video Switcher Layer ist für Live-Übertragungen, bei denen Sie nahtlos zwischen mehreren Videoquellen umschalten müssen, von entscheidender Bedeutung. Fügen Sie zunächst zwei oder mehr Videoquellen zu einem mimoLive-Dokument hinzu. Dabei kann es sich um vorab aufgezeichnete Videos, Kamerafeeds, Bildschirmaufnahmen oder jede andere Art von Videoquelle handeln. Fügen Sie die Switcher-Ebene zum Ebenenstapel hinzu und stellen Sie sicher, dass sie sich ganz oben befindet. Konfigurieren Sie die Einstellung Quellenanzahl und weisen Sie Ihre Videoquellen entsprechend zu. Sie können die Ausgabe der Switcher-Ebene über zugewiesene Tastaturkürzel steuern.

Für fortgeschrittene Benutzer bietet die mimoLive Remote Control Surface eine browserbasierte Fernbedienung für noch mehr Flexibilität.

Erweiterte Video Switcher Funktionen

Der Video Switcher Layer bietet erweiterte Funktionen wie das Erstellen von Layer-Varianten und das Zuweisen von Hintergründen für jede Quelle. Mit Ebenenvarianten können Sie verschiedene Einstellungen innerhalb derselben Ebene verwenden, was Flexibilität für verschiedene Übertragungsszenarien bietet. Sie können auch Hintergründe hinzufügen und die AI-Objekterkennung für Transparenzeffekte verwenden, um Ihre Sendung visuell ansprechend zu gestalten.

Die Einstellung "Ebenen unter der Quelle" ist eine weitere leistungsstarke Funktion, die komplexe Kompositionen ermöglicht, indem andere Ebenen in den Switcher integriert werden.

Verbessern von Audio mit Nur-Audio-Ebenen

Audio ist in einer Sendung genauso wichtig wie Bildmaterial. Mit dem Nur-Audio-Layer können Sie Hintergrundmusik, Soundeffekte oder Voice-over hinzufügen. In mimoLive verfügen Ebenen, die Audio transportieren, über einen Audiopegelregler neben der Schaltfläche Live, so dass Sie die Audioquellen leicht verwalten können. Fügen Sie Nur-Audio-Ebenen zum Ebenenstapel hinzu, weisen Sie die Audioquelle zu und versetzen Sie die Ebene in den Live-Status. Die Funktion Audiomonitor stellt sicher, dass die Audiosignale korrekt in Ihrem Stream ausgegeben werden.

Bei komplexen Audio-Setups können Sie mit der Audio-Mix-Funktion von mimoLive Audiosignale effektiv routen.

Schlussfolgerung

Mit mimoLive's Lower Thirds, Video Switcher und Audio Only Layers können Sie die Qualität und Professionalität Ihrer Sendungen erheblich verbessern. Diese Tools bieten Ihnen die Flexibilität und Kontrolle, die Sie benötigen, um ansprechende, dynamische Live-Videos zu erstellen. Sind Sie bereit, Ihre Sendungen zu verändern? Sehen Sie sich unser komplettes Tutorial an, das Sie Schritt für Schritt führt, und beginnen Sie noch heute mit der Erstellung beeindruckender Live-Inhalte!

Diesen Beitrag teilen

Über mimoLive

mimoLive® ist eine professionelle Live-Streaming-Software für Mac®, die es dem Benutzer ermöglicht, mit ihrer intuitiven Benutzeroberfläche und fortschrittlichen Funktionen wie Multi-Layer-Mixing, integrierten Grafiken, Replay und Instant Replay, Green Screen und erweiterten Videoeffekten hochwertige Live-Streams zu erstellen. Sie unterstützt eine breite Palette von Plattformen einschließlich YouTube, Facebook und Twitch.

Erleben Sie die preisgekrönte Leistung und Vielseitigkeit von mimoLive mit seiner Apple Design-Auszeichnung Anerkennung. 

Neueste Beiträge

mimoLive folgen

Deutsch

Nehmen Sie an der 24/7 Live Zoom® Demo teil

*erforderlich

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen